Charta

VISION

Das Erlernen der Sprache des Aufnahmelandes ist für Migrantinnen und Migranten ein wichtiger Schritt zur Integration. Die stetig steigende Nachfrage nach Französisch- und Deutschkursen im Kanton Freiburg verlangt nach einer effizienten Koordination und Partnerschaft zwischen den verschiedenen Kursanbietern. Die 2006 auf Anregung der Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention IMR gegründete Koordinationsplattform für Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten Freiburg COLAMIF, die die verschiedenen Partner bei der Förderung des Erwerbs der Zweit- und Integrationssprache vereint, ist eine Antwort auf diese Bedürfnisse. Die COLAMIF versteht sich als Austausch-, Weiterbildungs- und Informationsplattform für Sprachkursangebote im Kanton Freiburg.

MISSION

Die COLAMIF hat sich zum Ziel gesetzt:

  • die Zusammenarbeit innerhalb des Netzes und mit staatlichen, kommunalen oder privaten Einrichtungen, mit Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen, die sich für die Integration von Migranten und Migrantinnen einsetzen, zu optimieren;
  • zwecks Verbesserung des Angebots Informationen und Besonderheiten zwischen den Partnern der Plattform auszutauschen und breit bekannt zu machen;
  • die Angebote der Partner sowie Informationen zu Sprachkursen für Migrantinnen und Migranten im Kanton zentral zusammenzufassen;
  • interessierte Personen entsprechend ihren Bedürfnissen auf für sie passende Kurse zu verweisen;
  • die Arbeit der Partner im gesamten Kantonsgebiet zu koordinieren und zu fördern;
  • nach Bedarf für Sprachkursleitende im Kanton Freiburg Weiterbildungen und Austausch anzubieten.

PARTNER

Die Mitgliedschaft steht allen Organisationen offen, die Migrantinnen und Migranten beim Erwerb der Integrationssprache fördern und sich auf die Charta verpflichten.

VERPFLICHTUNFGEN

Die Partner der COLAMIF stellen Migrantinnen und Migranten und ihre Integration in unsere Gesellschaft in den Mittelpunkt ihres Engagements und verpflichten sich:

  • für eine konstruktive Zusammenarbeit innerhalb des Netzes einzutreten;
  • auf die Komplementarität ihrer Angebote zu achten, damit die Bedürfnisse aller Migrantinnen und Migranten erfüllt werden;
  • für die Qualität ihrer Dienstleistungen und ihrer Unterrichtenden zu sorgen,
  • ihre Partner über Neuheiten und Änderungen in Struktur und Leistungsangebot zu informieren, damit diese das Zielpublikum entsprechend orientieren können;
  • einen Austausch über Erfahrungen und Praktiken zu pflegen;
  • an den Informations- und Austauschsitzungen der COLAMIF teilzunehmen;
  • bei der Umsetzung der Projekte der COLAMIF mitzuwirken;
  • die vorliegende Charta einzuhalten.


Es wird kein finanzieller Mitgliedsbeitrag erhoben. Die Partner stellen jedoch die notwendigen Ressourcen für eine aktive Mitarbeit in der COLAMIF bereit.

KÜNDIGUNG

Die Charta wird freiwillig und für eine unbegrenzte Dauer unterzeichnet.

Sie kann von jeder Partei zu jedem beliebigem Zeitpunkt aufgekündigt werden.

Vertretung der COLAMIF

Vertreten wird die COLAMIF vom Bereich Migration Integration des Freiburgischen Roten Kreuzes, der auch ihre Tätigkeiten koordiniert.



Ausgefertigt in Freiburg, 19. November 2009

Aktualisiert in Freiburg, 30. November 2017

 Commune de Marly - Marly Sympa
Association "les amis de l'Afrique" AMAF
Association Lire et Ecrire
Association Passerelles
Bibliothèque interculturelle Livrechange
Caritas Suisse
Croix-Rouge fribourgeoise CRF
DELIF - Deutsch lernen in Fribourg
École Club Migros
Ecole professionnelle artisanale et industrielle EPAI
Espacefemmes-frauenraum
Gemeinde Düdingen
Gemeinde Schmitten
Gemeinde Wünnewil-Flamatt
ORS Service AG
OSEO Fribourg
ouverTür
Univsersité Populaire de Canton de Fribourg